Einweghandschuhe: Größe ermitteln

Handschuhgröße messen

Die richtige Handschuhgröße spielt gerade bei Einmalhandschuhen eine enorm wichtige Rolle. Häufig sind in diesen Funktionshandschuhen präzise Arbeiten zu erledigen oder menschlicher Kontakt notwendig. Passen die Handschuhe in diesem Falle nicht richtig, behindert das Ihren Bewegungsspielraum und die Ausführung bestimmter Handgriffe.

Auch, wenn Sie die Handschuhe über einen längeren Zeitraum tragen möchten, ist es wichtig, dass die Handschuhgröße richtig ermittelt wird. Zu kleine Einweghandschuhe können sehr unangenehm an den Händen sein und im schlimmsten Falle sogar einreißen. Gerade im Umgang mit medizinischem

Equipment, am Patienten oder während der Nutzung bestimmter Chemikalien kann so eine Beschäftigung negative Folgen haben. Um solch einen Vorfall unbedingt zu vermeiden, dürfen Handschuhe nicht zu klein gekauft werden. Aber auch zu große Handschuhe haben ihre Nachteile: Sie verschlechtern das Tastempfinden und behindern Ihre Tätigkeiten somit ebenfalls.

Die Lösung: Ermitteln Sie die richtige Größe vor der Bestellung Ihrer neuen Einmalhandschuhe. Damit dies bestmöglich klappt, haben wir im folgenden einige Hinweise und Tipps zum Messen Ihrer Hände zusammengestellt. Damit können Sie genau herausfinden, welche Handschuhgröße Sie benötigen.

Wie können Sie die passende Größe für Einweghandschuhe messen?

Hier erfahren Sie, wie Sie die Handschuhgröße Ihrer neuen Einmalhandschuhe ermitteln!

Um herauszufinden, welche Handschuhgröße Sie kaufen sollten, benötigen Sie lediglich ein flexibles Maßband und die nachfolgende Größentabelle.

Legen Sie das Maßband locker um die breiteste Stelle Ihrer Hand – die Handfläche zeigt zu Ihnen. Der Daumen wird dabei abgespreizt und nicht mit eingeschlossen. Bei den meisten Personen ist die breiteste Stelle kurz unterhalb der Fingerknöchel. Lesen Sie anschließend den Umfang Ihrer Hand auf dem Maßband ab.

Haben Sie kein flexibles Maßband zur Verfügung, können Sie alternativ einen Faden verwenden. Legen Sie diesen anstelle des Bandes um Ihre Hand und messen Sie anschließend auf einem Lineal die Länge nach.

Hinweis: Als Rechtshänder sollten Sie auf jeden Fall Ihre rechte Hand abmessen, da diese meist ein wenig kräftiger ist. Umgekehrt ist es für Linkshänder natürlich die linke Hand.

 


Je nach Hersteller kann die Bezeichnung der Größen unterschiedlich sein. Manche geben den Handumfang an, andere die spezifische Handschuhgröße, andere die Unisexgröße. Anhand der oben dargestellten Tabelle sollten Sie aber in jedem Falle wissen, welche Handschuhgröße Sie bestellen müssen.
Die Handschuhgrößen sind übrigens unabhängig vom Material. Das bedeutet, dass Sie sowohl Vinylhandschuhe, PE-Handschuhe, Nitrilhandschuhe sowie Latexhandschuhe in unserem Shop anhand dieser Tabelle kaufen können.

 

Größentabelle Einweghandschuhe

Handumfang in cm 15,75 17 18,25 19,5 20,75 22 23,25 24,5 25,75
Handschuhgröße 5,5 6 6,5 7 7,5 8 8,5 9 9,5
Unisexgröße XS XS S S M M L L XL

 

Was ist zutun,, wenn Ihre Hand zwischen zwei Handschugrößen liegt?

Jede Hand ist individuell und so kann es vorkommen, dass Ihre gemessene Größe zwischen zwei Handschuhgrößen liegt. Um trotzdem die richtige Entscheidung beim Handschuhkauf zu treffen, können Sie sich nach folgenden Aspekten richten:

Personen mit langen Fingern sollten besser zur größeren Größe greifen. Bei normal langen Finger oder kurze Fingern reicht die kleinere Größe aus.

Probieren Sie im Zweifel beide Größen aus und entscheiden Sie sich für die angenehmere Variante. Bewegen Sie die Finger beim Anprobieren ausführlich und achten Sie auf ob die Einweghandschuhe zu sehr ziehen oder spannen.

Zu guter Letzt: Noch einige Tipps zum richtigen Tragen von Einmalhandschuhen

Sicherlich spielt die Handschuhgröße die wichtigste Rolle beim Tragen von Einmalhandschuhen. Nur so kann die Bequemlichkeit sowie einwandfreie Nutzung dieser gewährleistet werden. Neben dem Ermitteln Ihrer Größe und der korrekten Auswahl der entsprechenden Größe können aber auch andere Gründe einen Einfluss auf das Tragegefühl und den Zustand der Einmalhandschuhe haben. Zu diesen zählen beispielsweise:

  1. Sind die Einmalhandschuhe Teil einer Schutzkleidung, sollten Sie diese erst am Ende anziehen. So können Sie über den Ärmelbund der Bekleidung gezogen werden und werden nicht schon beim Anziehen von Schuhen oder Schließen von Reißverschlüssen beschädigt. 
  2. Ziehen Sie die Handschuhe nur mit sauberen und trockenen Händen an. Sonst haben Sie keinen guten Halt in diesen und auch die passende Handschuhgröße kann als unangenehm empfunden werden.
  3. Tragen Sie in jedem Falle keinen Schmuck, wie Ringe, Uhren oder Armbänder. Diese können die Einmalhandschuhe beschädigen und die Größe verfälschen. Gleiches gilt übrigens auch für lange oder speziell beklebte Fingernägel.
  4. Ob Sie die richtige Handschuhgröße ermittelt haben, stellen Sie auch jetzt fest: Müssen Sie den Handschuh überdehnen, um ihn in die richtige Passform zu ziehen, ist der vermutlich zu klein. Vermeiden Sie jegliches Ziehen über ein normales Maß hinaus.

Handschuhgrößen ermitteln – So einfach geht es!

Wie Sie sicherlich feststellen konnten, bedarf es keinem großen Aufwand, um die passende Handschuhgröße für Einweghandschuhe zu ermitteln. Haben Sie dennoch Fragen oder wünschen eine zusätzliche Beratung, erreichen Sie uns jederzeit online über unser Kontaktformular oder innerhalb der Geschäftszeiten telefonisch unter 033701 / 56612

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.